Fussball : KFV Plön macht den Weg für Fusion mit Neumünster frei

Avatar_shz von 05. März 2019, 13:45 Uhr

shz+ Logo
Haben offensichtlich gute Überzeugungsarbeit geleistet: Stephan Beitz (rechts) und Aslan Gastrock, 1. und 2. Vorsitzender des Kreisfußballverbandes.
Haben offensichtlich gute Überzeugungsarbeit geleistet: Stephan Beitz (rechts) und Aslan Gastrock, 1. und 2. Vorsitzender des Kreisfußballverbandes.

Auch die Clubs aus dem Nachbarkreis der Schwalestadt sprechen sich für einen gemeinsamen Verband aus.

Preetz | Nun ist es amtlich: Die beiden Kreisfußballverbände (KFV) Plön und Neumünster können zum KFV Holstein fusionieren. Im Sportheim des Preetzer TSV gaben nun auch die Plöner Clubs ihr Einverständnis. Zuvor hatte der KFV Neumünster das positive Votum seiner Vereine erhalten (wir berichteten). „Wir haben jetzt einen klaren Auftrag“, sagte Aslan Gastrock (SC...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen