zur Navigation springen

Handball-Landesliga Mitte Frauen : HSG 91: Schlüter übernimmt das Traineramt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ein Ex-Tungendorfer beerbt Jochen Uhlemann in Nortorf.

Schnell reagiert wurde beim Frauenhandball-Landesligaaufsteiger HSG 91 Nortorf. Für den zurückgetretenen Trainer Jochen Uhlemann, der schon beim bislang letzten Spiel des aktuell Tabellenvorletzten (28:26 bei Eider Harde II) nicht mehr auf der Bank gesessen hatte (wir berichteten), kommt Mario Schlüter. Letzterer hatte bis zum Ende der Vorsaison die Kreisoberliga-Frauen des SV Tungendorf gecoacht. „Nachdem schon länger Unzufriedenheit in unserem Team geherrscht hatte, erklärte Uhlemann seinen Rücktritt. Er meinte, die Mannschaft nicht zu erreichen, führte ferner gesundheitliche Probleme an. Wir danken ihm, dass er sich auf das Abenteuer Landesliga eingelassen und auch zur Kaderzusammenstellung beigetragen hat“, äußerte sich Niels Clausen, Obmann der HSG 91. Mit Schlüter kommt ein alter Bekannter, war er doch schon einmal als Spieler und Trainer in Nortorf tätig. „Mit dem Nichtabstieg wird es schwierig. Schlüter soll nun erst einmal den Spaß und Ehrgeiz am Handball vermitteln“, betonte Clausen.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Nov.2014 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen