Handball-Kreisoberligen : HSG 91 im Derby von der Rolle

shz+ Logo
Lucas Bodenbach (HSG, 2. von links) zieht ab, Tristan Borchert (BT) greift halbherzig an.
Lucas Bodenbach (HSG, 2. von links) zieht ab, Tristan Borchert (BT) greift halbherzig an.

Auch Gut Heil Neumünster läuft der Musik noch hinterher.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
10. September 2019, 17:44 Uhr

Neumünster | Gut Heil Neumünster bekommt auch im dritten Spiel in der Handball-Kreisoberliga Männer kein Bein an die Erde und kassierte die dritte Niederlage. Die Bramstedter TS freute sich über den zweiten Sieg, der ...

nteNmrüseu | Gtu lHei rtNüeumsne mekmbot ucah mi rtedtin Spiel in dre rneiKd-laleigarolbsaHb rnnMäe nkei iBne an ied drEe und esresatki ide tedrti eN.adieerlg ieD etaBrdtresm TS efuetr hcsi erbü den iznteew Segi, rde mi Krbreyesid bie der GSH 9Nf-roort1 übsearu ecudtlih us.aefli eiB den reuFan achrrcuhdb die SGH aoWB ide igeahmcs ezrnGe nov 04 nro,eT ehrädwn edi SG BhrBml/osgeoügder ieb dre iaremlieeHndeg hlgeci irev nov ctha ineSmbrteene .varebg

rnäe:nM SC utG elHi seentmüNur - SG NeaouKlrnedm/lorf 22:92 1)(:73

nerM:n HSG 19 rforNto - stBarrdteem TS 2173: (:1)27

eru:anF SGH oaBW 2110 - SGH iEder raeHd II 34:10 6:16)(

 

GBSB - HSG eolkkübbF/Ncbe II 37:21 (1)5:15

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen