Tennis : Herren 40 des THC Neumünster steigen als Meister in die Nordliga auf

Avatar_shz von 17. September 2020, 11:02 Uhr

shz+ Logo
Meister der Schleswig-Holstein-Liga bei den Tennis-Herren 40 wurde der THC Neumünster mit (hinten von links) Marco Kollmus, Trainer Jörgen Michael, Lajos Homolya, Mark Greve, Bernd Jastremski, Kay Bonde sowie (vorne von links) Arne Rieper, Stefan Meiners, Oliver Haucke, Oliver Selmer und Guillaume Barett. Es fehlen: Sönke Capell und Henrik Aaen.
Meister der Schleswig-Holstein-Liga bei den Tennis-Herren 40 wurde der THC Neumünster mit (hinten von links) Marco Kollmus, Trainer Jörgen Michael, Lajos Homolya, Mark Greve, Bernd Jastremski, Kay Bonde sowie (vorne von links) Arne Rieper, Stefan Meiners, Oliver Haucke, Oliver Selmer und Guillaume Barett. Es fehlen: Sönke Capell und Henrik Aaen.

Das Team um Mannschaftsführer Mark Greve gewinnt auch sein letztes SH-Liga-Spiel. Gadeland bleibt dagegen punktlos.

Neumünster | Das nennt man wohl „eine perfekte Saison“: Die Tennis-Herren 40 des THC Neumünster haben mit einem 6:3-Auswärtssieg beim Heikendorfer TC nicht nur den dritten Sieg im dritten Saisonspiel gelandet, sondern auch den Aufstieg in die Nordliga perfekt gemacht. Die Herren 60 des TSV Gadeland unterlagen dem TC Völkersen mit 2:7 und beenden die Nordliga-Sommer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen