Neuzugang des VfR Neumünster : Heftiger Transferstreit um Flüchtlings-Fußballer Adam Mubarak

DSC_0003 (2).jpg von 01. August 2020, 09:00 Uhr

shz+ Logo
Ein Vollblutstürmer mit einer bewegenden Flüchtlingsgeschichte: VfR-Neuzugang Adam Mubarak, um den ein heftiger Transferstreit entbrannt ist. Im Hintergrund ist sein neuer Teamkollege Philip Weidemann zu erkennen.
Ein Vollblutstürmer mit einer bewegenden Flüchtlingsgeschichte: VfR-Neuzugang Adam Mubarak, um den ein heftiger Transferstreit entbrannt ist. Im Hintergrund ist sein neuer Teamkollege Philip Weidemann zu erkennen.

Der heute 20-Jährige lebte in Ghana als Straßenjunge. Der Büdelsdorfer TSV verweigert ihm nun die Freigabe.

Neumünster | Eine Flanke von links kommt punktgenau auf den Stürmer. Der nimmt das Leder herunter, zieht ab – und Tor! Die nächste Flanke kommt von rechts, der Stürmer holt zur Direktabnahme aus – und Tor! Adam Mubarak macht das, was der Job eines Angreifers ist: Er trifft und trifft und trifft. Wer den Neuzugang des Fußball-Landesligisten VfR Neumünster im Trainin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen