Handicap-Handball in Neumünster : Gut Heil mit Feuereifer

Avatar_shz von 21. November 2018, 18:00 Uhr

shz+ Logo
Michel Reppert vom GHN-Handiballteam zieht aus dem Rückraum ab.
Michel Reppert vom GHN-Handiballteam zieht aus dem Rückraum ab.

Das inklusive Handballturnier dient als Testphase vor dem Ligabetrieb im kommenden Jahr.

Neumünster | Jeder Mensch hat das Recht, ein gleichberechtigter Teil der Gesellschaft zu sein. Der Begriff ist präsent, doch die Unsicherheit ist geblieben. Die Handballabteilung von Gut Heil Neumünster (GHN) baut mit dem Handiball-Team seit einigen Jahren Barrieren ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen