Tennis : Freude über Platz 3

Avatar_shz von 09. September 2019, 13:25 Uhr

shz+ Logo
Die THC-Herren 55 kehrten mit Platz drei von den deutschen Altersklassenmeisterschaften zurück (hinten von links): Alan Rasmussen, Jürgen Noack, Steve Alger, Michael Kuhl, Stefan Mühlstädt. Vorne von links: Karsten Weber und Christoph Kuhl.
Die THC-Herren 55 kehrten mit Platz drei von den deutschen Altersklassenmeisterschaften zurück (hinten von links): Alan Rasmussen, Jürgen Noack, Steve Alger, Michael Kuhl, Stefan Mühlstädt. Vorne von links: Karsten Weber und Christoph Kuhl.

Der THC Neumünster ist vom eigenen Abschneiden überrascht.

Neumünster | Zum siebten Mal in Folge konnten sich die THC Neumünster Herren 55 (vormals Herren 50) für das Finale der Deutschen Tennis-Vereinsmeisterschaften qualifizieren. Diesmal kehrte das Team um Mannschaftsführer Michael Kuhl mit Platz 3 aus Rheinbach zurück. Neben dem Ausrichter TC Sportpark RW Rheinbach (Meister der Regionalliga West) haben sich die Teams v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen