Fußball-Kreisliga Mitte : Flintbek oben – Aukrug unten

Avatar_shz von 06. Mai 2019, 14:37 Uhr

shz+ Logo
Vor den Augen des jungen Schiedsrichterassistenten Tjark Eigebrecht grätscht Emmanuel Amoako (VfR II) dem Bokhorster Lasse Ingwersen (links) die Kugel vom Fuß.
Vor den Augen des jungen Schiedsrichterassistenten Tjark Eigebrecht grätscht Emmanuel Amoako (VfR II) dem Bokhorster Lasse Ingwersen (links) die Kugel vom Fuß.

Am viertletzten Spieltag fallen erste wichtige Entscheidungen. Jevenstedt II und Felde/Stampe holen wertvolle Siege.

Neumünster | Es war nur noch eine Frage der Zeit, wann die ersten wichtigen Entscheidungen in der Fußball-Kreisliga Mitte fallen würden. Am 27. Spieltag war es nun so weit. So sicherte sich der TSV Flintbek mit einem 2:1-Sieg beim TSV Bordesholm II den Meistertitel und damit verbunden den Aufstieg in die Verbandsliga. Den umgekehrten Weg geht der TSV Aukrug, der na...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen