zur Navigation springen

Vereins-Zukunftspreis : „Familiensport ist bei Gut Heil gelebte Wirklichkeit“

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Auch ein Traditionsclub aus Neumünster zählt zu den vom LSV ausgezeichneten Vereinen.

shz.de von
erstellt am 12.Mai.2017 | 17:00 Uhr

Einmal mehr wurde vom Landessportverband (LSV) die Arbeit des SC Gut Heil gewürdigt. Die „Rothosen“ sicherten sich beim Vereins-Zukunftspreis 2016/2017 einen Preis in der Kategorie „vierter bis zehnter Platz“. Er ist verbunden mit freiem Eintritt im Hansa-Park Sierksdorf für bis zu 50 Gut Heil-Mitglieder. Der Freizeit- und Familienpark an der Ostsee ist langjähriger Partner des LSV.

Der Verband begründete die Auszeichnung für GHN wie folgt: „Der Großverein steht bereits seit vielen Jahren für innovative Ideen, neue Sportangebote, Vernetzung weit über die Stadt Neumünster hinaus und vor allem sein besonderes soziales Engagement. ,Familien prägen unseren Sportverein’, sagen die Verantwortlichen des SC Gut Heil selbstbewusst. Und dabei geht es nicht nur um die vielfältigen Aktivitäten und Sportangebote für Familien sowie zahlreiche familienfreundliche Veranstaltungen, sondern es geht darum, den gesamten Verein zu einem familienfreundlichen Lebensort zu machen. Durch Kooperationen mit Schulen, Kitas, anderen Vereinen sowie weiteren Organisationen konnten die Angebotspalette in den vergangenen Jahren erweitert und neue Mitglieder aktiviert werden. Die Schaffung generationsübergreifender Treffpunkte hat vor allem Familien angezogen. Hierfür stehen beispielsweise ein tägliches Angebot von Eltern-Kind-Turngruppen unter fachlicher Leitung sowie ein After-Work-Fitnessangebot für Eltern, parallel zum Kinderturnen. So hat die ganze Familie die Möglichkeit, zeitgleich Sport zu treiben. Des Weiteren gibt es eine gute Zusammenarbeit mit einem Familienzentrum sowie mit zahlreichen Schulen und Kitas sowie eine enge Vernetzung mit dem Verein Open Haart, um Familien mit Migrationshintergrund und Geflüchtete für den Sport im SC Gut Heil zu erreichen. Familiensport ist in diesem Verein gelebte Wirklichkeit.“

Die Preisträger: 1. Hoisbütteler SV (5000 Euro), 2. TC Mürwik (2500 Euro), 3. Reitverein Glückstadt (1000 Euro), 4. bis 10. Seglervereinigung Brunsbüttel, Kieler MTV, SC Gut Heil Neumünster, Golfclub Hof Berg/Nordfriesland, TSV Drelsdorf-Ahrenshöft-Bohmstedt, Tennisverein Uetersen, Reiterverein Bornhöved und Umgegend (jeweils bis zu 50 Freikarten für den Hansa-Park).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen