zur Navigation springen

Badminton : „Familie Schlüter“ ergattert eine Medaille nach der anderen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Blau-Weiß Wittorf ist bei den Landesmeisterschaften O 30 in Schwarzenbek überaus erfolgreich.

Blau-Weiß Wittorf drückte jetzt auch den Badminton-Landesmeisterschaften O 30 in Schwarzenbek seinen Stempel auf. Für die Neumünsteraner gab es fünf erste, zwei zweite und zwei dritte Plätze.

„Familie Schlüter“ war der Gewinner des Turniers: In allen Disziplinen holten Andreas und Petra Schlüter Gold. Der eigentlich bereits in der O 40 startberechtigte Andreas Schlüter meldete ebenso wie Björn Schneider im Einzel und Doppel die Teilnahme im O 35-Klassement. Gemeinsam mit seiner Frau Petra, die sich im Dameneinzel und -doppel O 40 jeweils Rang 1 erkämpft hatte, sicherte sich Andreas Schlüter den höchsten Podestplatz im Mixed O 40. Für die Wittorfer Oldies geht es vom 12. bis zum 14. April bei den norddeutschen Meisterschaften O 35 in Kappeln weiter.

Ergebnisse (Blau-Weiß Wittorf, sofern nicht anders angegeben): DE O 30-35: Tiina Kähler – Wiebke Heins (ATSV Stockelsdorf) 21:14, 16:21, 17:21 (Viertelfinale); DD O 30-35: Tiina Kähler/Anja Otto (ATSV Stockelsdorf) – Wiebke Heins/Jessica Schulz (ATSV Stockelsdorf) 23:21, 18:21, 22:20 (Finale); HE O 35: Andreas Schlüter – Björn Schneider 21:10, 21:14 (Finale); HD O 35: Andreas Schlüter/Björn Schneider – Jan Dzieminski/Benno Kunde (TSV Glücksburg 09/TSV Schwarzenbek) 22:20, 21:9 (Finale); Mixed O 35: Tiina Kähler/Jan Dzieminski (TSV Glücksburg 09) – Tim Dechow/Jessica Schulz (ATSV Stockelsdorf) 12:21, 9:21 (Halbfinale); DE O 40-55: Petra Schlüter – Caren Geiss 16:21, 21:17, 21:16 (Finale); DD O 40: Petra Schlüter/Catrin Paulsen – Petra Petersen-Wriggers/Aline Sander (TSV Trittau/NTSV Strand 08) 21:0, 21:0 (Aufgabe, Finale), Caren Geiss/Martina Bauer (1. Rendsburger BC) – Petra Schlüter/Catrin Paulsen 11:21, 15:21 (Halbfinale); Mixed O 40: Petra Schlüter/Andreas Schlüter – Thies Ihde/Corinna Tießen (1. Rendsburger BC/TSV Lohe-Rickelshof) 21:9, 21:16 (Finale).


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen