Badminton : Erster Höhepunkt des Jahres 2015

Qualifiziert auch er sich noch für die deutschen Meisterschaften? Wittorfs Alexander Semrau.
Foto:
Qualifiziert auch er sich noch für die deutschen Meisterschaften? Wittorfs Alexander Semrau.

Blau-Weiß Wittorf richtet am Wochenende die norddeutschen Meisterschaften O 19 aus. Gespielt wird in der Halle der Kant-Schule.

shz.de von
09. Januar 2015, 08:00 Uhr

Zu Beginn des neuen Jahres juckt es (nicht nur) Wittorfs Badmintonspielern wieder in den Fingern. Zum ersten Mal richten die Blau-Weißen die norddeutschen Meisterschaften O 19 aus, die an diesem Wochenende in der Kant-Schule ihre 54. Auflage erfahren (morgen und am Sonntag jeweils ab 10 Uhr). Insgesamt 124 Sportler aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin und Sachsen-Anhalt sind am Start. „Wir freuen uns, ein so hochrangiges Turnier ausrichten zu dürfen“, empfängt Wittorfs Spartenleiter Ralf Treptau seine Gäste warmherzig. „Das ist das größte Turnier, welches wir noch organisieren dürfen, sonst wird die Halle zu klein“, schmunzelt er vor dem ersten Badminton-Höhepunkt 2015.

Für Wittorf treten sechs Damen (Neele Voigt, Anja Nichterwitz, Tiina Kähler, Carina Hingst, Tjorven Geiss und Catharina Krüger) sowie fünf Herren (Jan Collin Strehse, Alexander Semrau, Bjarne Geiss, Wei Han Hauschild und Torge Bauer) an. Für sie geht es nicht nur um eine vordere Platzierung, sondern auch um ein Ticket für die „Deutschen“ O 19 vom 29. Januar bis zum 1. Februar in Bielefeld. „Mit Sebastian Schöttler, Strehse, Bjarne Geiss und Voigt haben sich bereits vier von uns über die Ranglisten qualifiziert“, berichtet Treptau und hofft noch auf einen weiteren Akteur. „Mit fünf Spielern wären wir super aufgestellt für eine deutsche Meisterschaft“, spekuliert er besonders mit einer Qualifikation von Semrau.

Um bei den „Deutschen“ mitmischen zu dürfen, bedarf es im Einzel einer Platzierung unter den ersten acht, im Doppel unter den ersten sechs.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen