Leichtathletik : Ein Titel-Quartett für Neumünsters Senioren

28af0735

Akteure der LGN und des SC Gut Heil haben in Flensburg Grund zum Jubeln.

shz.de von
04. Juni 2014, 12:00 Uhr

Mehrere Titel in Form von Altersklassensiegen gab es für Neumünsters Leichtathleten bei den gemeinsamen Seniorenlandesmeisterschaften der Verbände Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern in Flensburg. Udo Naß (LGN) holte in 17:59,51 Min. Gold über 5000 m in der M 55, während die Gut-Heilerin Birgit Schulz im Hochsprung der W 50 siegte (1,31 m). Zwei Titel ohne jegliche Konkurrenz strich der unverwüstliche Toni Krüger (M 75) ein. Der Gut-Heiler benötigte für 400 m 83,34 Sek. und für 800 m 3:14,79 Min. Zudem holte Krüger Bronze im Hochsprung (1,05 m). In derselben Altersklasse errang der Gut-Heiler Hans-Joachim Funke in 27:48,40 Min. Platz 3 über 5000 m – und dies immerhin in einem sechsköpfigen Teilnehmerfeld. Weitere Resultate waren für Birgit Schulz Platz 2 über 800 m (2:48,04 Min./neue persönliche Bestzeit) und Rang 3 über 400 m (75,31 Sek.) sowie für den Gut-Heiler Holger Schulz (M 50) Silber über 800 m (2:39,29 Min./neue persönliche Bestzeit) und Platz 5 über 400 m (70,11 Sek.).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen