zur Navigation springen

Handball-SH-Liga Männer : Ein Spiel mit viel Verschnitt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die SG Bordesholm/Brügge verbessert sich auf den sechsten Platz.

shz.de von
erstellt am 01.Feb.2014 | 09:00 Uhr

Auch ohne den erneut krankheitsbedingt ausgefallenen Trainer Torge Haß hat Männerhandball-SH-Ligist SG Bordesholm/Brügge das vorgezogene Heimspiel gegen den TSV Kronshagen mit 25:23 (14:9) gewonnen und sich an seinen Gästen vorbei auf Platz 6 vorgeschoben.

„Das war in Halbzeit zwei etwas krampfig , aber sonst ein gutes Spiel. Beide Teams hatten relativ viel Verschnitt, der TSV Kronshagen hat am Ende drei sichere Chancen vergeben. Es hätte also durchaus noch etwas enger werden können, vor allem wenn Kronshagen von Beginn an in der Deckung stärker gearbeitet hätte“, resümierte SGBB-Co-Trainer Ole Brandt.

SG Bordesholm/Brügge (Tore in Klammern): Fendt, Nielsen - Bäuning, Purrucker, Horstmeyer (4), Krüger (2), Babenerd, Lau (2), Petersen (2), Behnfeld (3), Fuhrmann (1), Thielsen (4), Pfaff (7), Reimann.

Nächster Gegner: TSV Grömitz (A/Sonntag, 9. Februar, 15.30 Uhr).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen