Fußball-Landesliga Holstein : Ein Debakel zum Abschied

Avatar_shz von 26. Mai 2019, 19:03 Uhr

shz+ Logo
Hatten beim Meister nichts zu bestellen: der TSV Wankendorf und Tobias Jantzen (links), hier im Duell mit Oldenburgs Danny Cornelius (eine Szene aus dem Hinspiel).
Hatten beim Meister nichts zu bestellen: der TSV Wankendorf und Tobias Jantzen (links), hier im Duell mit Oldenburgs Danny Cornelius (eine Szene aus dem Hinspiel).

TSV Wankendorf geht mit einem 1:9 beim Meister Oldenburger SV in die Geschichte ein.

Oldenburg | Alles andere als würdig endete das Kapitel „Fußball als reiner TSV Wankendorf“. Bei ihrem letzten Auftritt im gelb-blauen Dress kassierten die Landesligakicker vom Jahnplatz eine herbe 1:9 (1:4)-Abfuhr beim Meister Oldenburger SV. Damit ging auch das Vorhaben, die Saison mit weniger als 100 Gegentoren zu beenden, mächtig daneben. Satte 105 Mal mussten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen