zur Navigation springen

Schwimmen : Drei Starts, drei Medaillen: Bruhn legt eine EM-Gala hin

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Neumünsters zehnfache Sportlerin des Jahres brilliert bei den Europameisterschaften in Eindhoven.

shz.de von
erstellt am 08.Aug.2014 | 08:00 Uhr

Kirsten Bruhn ist einfach nicht zu (s)toppen. Neumünsters Vorzeigeathletin vom Polizei-SV Union hat sich bei den Europameisterschaften der Schwimmsportler mit Handicap im niederländischen Eindhoven gestern Abend zum zweiten Mal Gold gesichert. Die 44-Jährige triumphierte über 100 m Rücken und ließ mit ihrer Zeit von 1:23,05 Min. der Konkurrenz abermals nicht den Hauch einer Chance. Die zweitplatzierte Susannah Rodgers (Großbritannien/1:30,29 Min.) war mehr als sieben Sekunden langsamer. Bronze ging an die Norwegerin Mina Marie Heyerdal Klausen, die 1:32,74 Min. benötigte.

Bruhn hatte bereits am Dienstag Platz 1 über 100 m Brust und Rang 3 über 50 m Freistil belegt (wir berichteten). Heute geht Neumünsters zehnfache Sportlerin des Jahres letztmals in ihrer Karriere für ein EM-Rennen ins Wasser: Sie startet in Eindhoven über 100 m Freistil.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen