Fussball-Verbandsligist aus Neumünster : Darum setzt der PSV II mehr als vier Mannschaften ein

Avatar_shz von 28. Juni 2019, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Marinko Ruzic (PSV II) schaffte meisten Einsätze und erzielte die meisten Toren.
Marinko Ruzic (PSV II) schaffte die meisten Einsätze und erzielte die meisten Toren.

Große Personalnot wird mit der Hilfe aus dem Oberligateam kompensiert.

Neumünster | Der PSV II ist ganz nahe am Flugplatz Neumünster zu Hause. Die zweite Saisonhälfte glich einem Sturzflug durch die Fußball-Verbandsliga West. Der Absturz in die Kreisliga blieb dem Team von Trainer Thomas Michalowski, der mehr als vier Fußballteams (50 Akteure) zum Einsatz brachte, jedoch aus.   Das AbschneidenDer Vorjahresfünfte fand sich auf Rang 12 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen