zur Navigation springen

Tanzen : Casino-Siegerpokal geht an Lüneburg und Lüneburg aus Winsen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Tanzclub aus Neumünster feiert sein 40-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsturnier.

Der Tanzclub Rot-Gold-Casino kann mit Stolz auf seine 40-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Am 21. August 1975 wurde er aus der Taufe gehoben und entwickelte sich schnell zu einem angesehenen Verein mit Turnierpaaren, die in den verschiedensten Klassen erfolgreich tanzen. Die Jugendabteilung etablierte sich, und auch die Entwicklung bei den Mitgliederzahlen wurde von einem stetigen Wachstum begleitet. Neben zahlreichen öffentlichen Auftritten des Vereins, der sich zu einem festen Bestandteil in der Sportlandschaft von Neumünster entwickelt hat, war das Vereinsheim am Baumschulenweg nun Schauplatz für das Jubiläums-Pokalturnier, in den Standardtänzen der Klasse Senioren II A, einer festlichen Veranstaltung mit Tanz und Buffet. Als Ehrengäste wurde die Stadtpräsidentin Anna-Katharina Schättiger mit ihrem Ehemann Erhard Christian begrüßt. Ebenso bunt wie die Kleider der Damen gestaltete sich das Teilnehmerfeld mit Turnierpaaren aus Schleswig-Holstein und Hamburg. Zahlreiche Helfer vom Organisationsteam packten mit an und sorgten für einen reibungslosen Ablauf des von allen als familiär und freundlich empfundenen Turniers.

Endstand: 1. Dirk und Melanie Lüneburg (TC Winsen), 2. Dr. Gunther Meißner-Klich/Dr. Melanie Meißner (TSZ Schwarzenbek), 3. Rainer und Sylvia Gräfendorf (Tanzen in Kiel), 4. Udo und Angelika Schiffer (TC Rot-Gold-Casino), 5. Martin und Liane Hoffmann (Grün-Gold-Club Schleswig), 6. Stefan Köhler/Nicole Tobian (Flensburger TC), 7. Benno und Maren von der Ohe (TC Hanseatic Lübeck), 8. Andreas und Petra Franz (TSA Hamburger SV), 9. Jens und Andrea Baethke (Club Saltatio Hamburg), 10. Hans-Peter und Claudia Mansfeldt (TC Rot-Gold-Casino Neumünster), 11. Thomas und Natascha von Hünerbein (TSC Casino Oberalster Hamburg), 12. Mario und Eliane Steinmeyer (Tanzsportzentrum Delmenhorst).



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen