Handball-Kreisoberligen : Bramstedts Männer feiern Titelgewinn

shz+ Logo
Die Nortorferin Kim Hildebrandt (Mitte) ist von Lesly Kanter (links ) und Enya Müthel (beide SGBB) in dieser Szene nicht zu stoppen.
Die Nortorferin Kim Hildebrandt (Mitte) ist von Lesly Kanter (links ) und Enya Müthel (beide SGBB) in dieser Szene nicht zu stoppen.

Dagegen wird die Abstiegsgefahr für zwei andere Clubs aus dem Kreis Neumünster immer größer.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. Februar 2020, 17:36 Uhr

Neumünster | Die Bramstedter TS ist am Ziel. Bei neun Punkten Vorsprung ist den Männern von Trainer Bernd Grewe der Titel in der Handball-Kreisoberliga Männer nicht mehr zu nehmen. In großer Abstiegsgefahr befinden si...

üersNmnute | Die drttBeermsa ST its ma iZel. ieB nuen Pnukent spnruVgro ist ned rnnäMne vno arTreni dBenr wGree der eilTt ni dre iabgalsrloreKl-Henabdi Mnreän incht herm uz nheem.n In gerorß Asbagrfheeitgs fendnebi hsic eid HSG 9Nroot-rf1 ndu Gtu Hile.

eiB den nraFue nhecims eid SHG ,oWBa HGS 91 oofrrtN ndu eid TB mi eeinrntnTle it,m sneüms rabe fau tsruseAcurh nov nirtpzSteiree GSH übecobbNkFkle/ II fn.feho

oKisbaelrgier tMeti  

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen