Handball-Kreisoberligen : Bramstedts Männer feiern Titelgewinn

shz+ Logo
Die Nortorferin Kim Hildebrandt (Mitte) ist von Lesly Kanter (links ) und Enya Müthel (beide SGBB) in dieser Szene nicht zu stoppen.
Die Nortorferin Kim Hildebrandt (Mitte) ist von Lesly Kanter (links ) und Enya Müthel (beide SGBB) in dieser Szene nicht zu stoppen.

Dagegen wird die Abstiegsgefahr für zwei andere Clubs aus dem Kreis Neumünster immer größer.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. Februar 2020, 17:36 Uhr

Neumünster | Die Bramstedter TS ist am Ziel. Bei neun Punkten Vorsprung ist den Männern von Trainer Bernd Grewe der Titel in der Handball-Kreisoberliga Männer nicht mehr zu nehmen. In großer Abstiegsgefahr befinden si...

nmtresuNüe | iDe emBdttrrsae ST sti ma li.Ze ieB nenu Pkntune groVrnpsu sti edn nännrMe nvo nrrTaei derBn Gwere edr Telit in der liKaagel-dabseHbrnriol ärneMn tinhc hemr uz eh.nmen In erßgor esegbishrtAgaf febnendi ihcs dei HGS rroN19tf-o und tGu e.liH

Bie nde Fnuaer meicnhs eid SGH W,oBa SHG 19 Nofotrr udn edi BT mi nTeeenlirtn ,mit üesmsn rbea uaf uAuchtsrres nov zSeiptreeritn GHS olbF/kübbeeNkc II fnehof.

rKagileboiser ettiM  

 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen