1. Badminton-Bundesliga : Blau-weißer Befreiungsschlag in Neumünster

Avatar_shz von 24. Februar 2019, 20:15 Uhr

shz+ Logo
Im Wittorfer Dress erneut ganz stark: die Briten Victoria Williams und Gregory Mairs.
1 von 2
Im Wittorfer Dress erneut ganz stark: die Briten Victoria Williams und Gregory Mairs.

Aufsteiger Wittorf gibt dank zweier Heimsiege über Lüdinghausen und Wipperfeld die Rote Laterne ab.

Neumünster | Zwei ganz wichtige und im weiteren Saisonverlauf möglicherweise sehr wertvolle Heimsiege fuhr Badminton-Erstligist Blau-Weiß Wittorf ein. Zunächst gewann der Aufsteiger gegen den Tabellenfünften Union Lüdinghausen mit 4:3, ehe die Neumünsteraner gestern als bisheriges Schlusslicht im bedeutsamen Kellerduell mit dem Vorletzten 1. BC Wipperfeld nachlegte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen