zur Navigation springen

Badminton : Bjarne Geiss wird für die U 17-EM in der Türkei nominiert

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Neumünsteraner startet Mitte März in Ankara.

Der nächste Meilenstein in der Karriere von Bjarne Geiss ist gesetzt. Das Badminton-Ausnahmetalent von Blau-Weiß Wittorf wurde jetzt in das achtköpfige deutsche Nationalteam berufen, welches vom 15. bis zum 23. März an den U 17-Europameisterschaften in der türkischen Hauptstadt Ankara antreten wird. Neben Geiss zählen zum Aufgebot: David Peng (1. BV Mülheim), Daniel Seifert (TSV Trittau), Julian Voigt (SV GutsMuths Jena), Yvonne Li (Hamburger SV), Judith Petrikowski (Phönix Hövelhof), Runa Plützer (TV Refrath) und Annika Schreiber (BC Stollberg-Niederdorf).

Vom 15. bis zum 19. März wird das Mannschaftsturnier in der Türkei ausgetragen. 31 Länder haben gemeldet, als Titelverteidiger geht Dänemark ins Rennen. Das deutsche Team spielt in der Gruppe 5 gegen Lettland, die Schweiz, Polen und Belgien. Bei einem Staffelsieg würde die Mannschaft im Viertelfinale auf den Gewinner der Gruppe 2 (England, Schweden, Ukraine, Norwegen) treffen. Vom 19. bis zum 23. März wird sich die Individual-EM anschließen. Geiss wird im männlichen Doppel mit Seifert und im Mixed mit Plützer an den Start gehen.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Feb.2014 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen