Badminton : Bjarne Geiss aus Neumünster im Nationaltrikot drei Mal erfolgreich

Erfolgsduo im Nationaltrikot: der Wittorfer Bjarne Geiss (links) und Jan Colin Völker vom TV Refrath.

Erfolgsduo im Nationaltrikot: der Wittorfer Bjarne Geiss (links) und Jan Colin Völker vom TV Refrath.

Der Erstligaspieler steuert mehrere Siege zu zwei Gesamterfolgen über die Niederlande bei.

Avatar_shz von
05. Dezember 2019, 18:12 Uhr

Bad Camberg/Straelen | Bjarne Geiss (22) vom Badminton-Erstligisten Blau-Weiß Wittorf feiert in zwei Freundschafts-Länderspielen gegen die Niederlande in Bad Camberg (Hessen/5:0) und Straelen (Nordrhein-Westfalen/4:1) insgesamt drei Siege. Die mit Mixed-Team-EM-Silber dekorierte Nationalmannschaft gewann zunächst in Bad Camberg gegen den EM-Dritten Niederlande vor rund 500 Zuschauern alle Partien im Einzel und Doppel sowohl bei den Damen als auch den Herren sowie das Mixed. Geiss steuerte an der Seite von Jan Colin Völker (TV Refrath) im Doppel gegen Gijs Duijs/Wessel van der Aar beim 21:17, 22:20 und im Mixed mit Annabella Jäger (TSV Neuhausen-Nymphenburg) gegen die Paarung Wessel van der Aar/Debora Jille durch ein 21:19, 21:19 zwei Siege bei. Am Folgetag in Straelen gewann Geiss mit Völker erneut: In zwei Sätzen setzte sich das junge Duo gegen Ruben Jille/Ties van der Lecq mit 21:16, 21:15 durch. Für das Mixed in Straelen wurde Geiss nicht nominiert. Die deutsche Auswahl unterlag in Straelen bei ihrem 4:1-Erfolg nur im Mixed: Völker und die Ex-Wittorferin Stine Küspert (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) unterlagen dabei in drei Sätzen beim 21:18, 10:21, 19:21 gegen die Paarung Ruben Jille/Imke van der Aar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen