Fussball-Landesliga Holstein : 1:2 gegen Dornbreite: Wankendorf vergrätzt seinen Trainer

Avatar_shz von 25. November 2018, 22:15 Uhr

shz+ Logo
Genau hingeschaut: Dornbreites Dennis Wehrendt (re.) sieht dem Wankendorfer Tjorven Spieler bei der Ballannahme zu.
Genau hingeschaut: Dornbreites Dennis Wehrendt (re.) sieht dem Wankendorfer Tjorven Spieler bei der Ballannahme zu.

Heiko Hansen ist sauer: „Wir haben das Spiel weggeschenkt.“

Wankendorf | Beinahe hätte es für einen erneuten Punktgewinn des TSV Wankendorf gereicht. Das Schlusslicht der Fußball-Landesliga Holstein machte es gegen den FC Dornbreite Lübeck in den Schlussminuten noch einmal spannend, verlor dann aber doch mit 1:2 (0:0). Am Ende fehlte nur die Portion Glück, denn nach dem 1:2-Anschlusstreffer von Sebastian Worbs (88.) war bei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen