Handball-Kreisoberliga Mitte : U23 der HSG Horst/Kiebitzreihe bleibt Tabellenführer

Haie siegten gegen den Tabellendritten Bramstedter TS 31:28.

Avatar_shz von
14. Dezember 2017, 12:00 Uhr

Kiebitzreihe | Im Spitzenspiel der Kreisoberliga Mitte besiegte die U 23 der HSG Horst/Kiebitzreihe den Tabellendritten Bramstedter TS mit 31:28 (14:13). Damit verteidigten die Reserve-Haie die Tabellenführung, noch dazu in der ungeliebten Schulsporthalle in „Swan-City“, wie Kiebitzreihe auch liebevoll in Handballerkreisen genannt wird.

Nachdem die HSG Eider Harde II tags zuvor gegen das Tabellenschlusslicht TSV Alt Duvenstedt II sehr deutlich (52:20) vorgelegt hatte, war der Druck bei Horst/Kiebitzreihe II noch größer als er ohnehin schon war. Mit Ausnahme der ersten zehn Minuten allerdings war das Team immer Herr in der Halle und ging die schwere Aufgabe hochkonzentriert an. Eine zwischenzeitliche Sechs-Tore-Führung konnte zwar nicht bis zum Schluss gehalten werden. Dennoch langte der 31:28-Erfolg, um sich den Verfolger auf Abstand zu halten.

Am Sonnabend kommt es dann zum mit Spannung erwarteten Kreisderby gegen den ewigen Rivalen MTV Herzhorn II. Anwurf ist um 17 Uhr dann wieder in der „Hölle“, der Sporthalle derJacob-Struve-Schule in Horst.
 

HSG Horst/Kiebitzreihe II – Bramstedter TS 31:28 (14:13)

HSG Horst/Kiebitzreihe II: Kähler – Hof (3), Baumgarten (6), D. Schwerdtfeger (3), Stefan (4/2), D. Bielenberg, Sommer (1), Spring, Kruppa (2), Tornow, Gallert, Schattauer (8), Schnell (4), Möller

Spielfilm: 2:5 (10.), 10:9 (20.), 14:13 (30.), 21:15 (40.), 25:22 (50.), 31:28

Zeitstrafen: Schnell (2), Spring (2), Kruppa, Hof

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen