Baseball-2.Bundesliga : Sieg und Niederlage für die Alligators

Alligators-Pitcher Sören Entress bot eine gute Leistung gegen die Hamburger.
Foto:

Alligators-Pitcher Sören Entress bot eine gute Leistung gegen die Hamburger.

Elmshorner fahren zum Saisonauftakt gegen die Hamburger Stealers II einen Split ein. US-Import Ingram überzeugt als Pitcher.

shz.de von
17. April 2018, 16:00 Uhr

Elmshorn | Die Baseballer der Elmshorn Alligators haben zum Saisonauftakt in der 2. Bundesliga Nord einen Split eingefahren.

Der Aufsteiger musste im ersten Duell gegen die Hamburg Stealers II eine bittere 7:8-Pleite hinnehmen. Zwar bot Pitcher Sören Entress, der alle neun Innings auf dem Mount stand, eine gute Leistung, Fehler beim Base-Running, am Schlag sowie in der Defensive brachten die Hausherren jedoch auf die Verliererstraße.

 

Im zweiten Duell im Ballpark an der Wilhelmshöhe feierte dann US-Neuzugang Robbie Ingram  sein Debüt für die Alligatoren. Ingram, der als Importspieler laut Regularien nur im zweiten Spiel zum Einsatz kommen darf, bewies sofort seine Qualität.

Der Pitcher ließ nicht einen Punkt der Hamburg Stealers II zu und dank einer konzentrierten Offensivleistung sicherten sich die Reptilien letztlich  einen ungefährdeten 5:0-Erfolg. „Wir haben eine gute Leistung geboten. Die Niederlage im ersten Spiel ist allerdings ärgerlich“, sagte Elmshorn-Coach Dennis Scherfisee.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen