Fußball : Rot-Weiß Kiebitzreihe bekommt Starterpaket für Nachwuchs-Arbeit

Avatar_shz von 05. Dezember 2020, 16:00 Uhr

shz+ Logo
Das Starterpaket und eine Urkunde überreichte Maren Schümann (links), Botschafterin der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“, an Kim Neidenberger, den Sportlichen Leiter der Kiebitzreiher.
Das Starterpaket und eine Urkunde überreichte Maren Schümann (links), Botschafterin der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“, an Kim Neidenberger, den Sportlichen Leiter der Kiebitzreiher.

Weil speziell seine Jugend-Fußball-Abteilung zuletzt stetig anwuchs, bekam der Steinburger Klub nun einen Preis von der Initiative „Kein Kind ohne Sport!“ im Gesamtwert von 450 Euro.

Kiebitzreihe | Vielleicht auch, weil die Krempermarsch-Dörfer einen goldenen Schwan in ihrem Wappen haben, nennen sich die Kicker von Rot-Weiß Kiebitzreihe selbst „Schwäne“. Da fand es Kim Neidenberger, Sportlicher Leiter der Fußball-Abteilung des Vereins, naheliegend, der Jugend-Abteilung den Spitznamen „Jung-Schwäne“ zu verpassen. Sie freuten sich zuletzt über eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen