Reiten : Heimspiel für Antonia Struve beim Elmshorner Sommerturnier

Antonia Struve freut sich auf das Turnier ihres Vereins.
Antonia Struve freut sich auf das Turnier ihres Vereins.

Der Reit- und Fahrverein Elmshorn veranstaltet sein Sommerturnier. Zahlreiche Prüfungen stehen auf dem Programm. Für Einsteiger und erfahrene Reiter.

shz.de von
22. Juni 2018, 12:00 Uhr

Elmshorn | 817 Nennungen liegen dem Team um Gesche Röttger für das Sommerturnier des Reit- und Fahrvereins Elmshorn auf dem Gelände des Holsteiner Verbandes an diesem Wochenende vor. Am Sonnabend sind die Dressurreiter der Klasse L die ersten, die um 8 Uhr den Wettbewerb beginnen.

Sonntag sitzen ebenfalls ab 8 Uhr die ersten Teilnehmer an einem Stilspringen der Klasse A* im Sattel. Auf dem Programm stehen 29 Prüfungen von Führzügel-Wettbewerben für die jüngsten Reitanfänger über Prüfungen der Klasse E für Turniereinsteiger bis zu Aufgaben der Klassen A und L, die von ihren Reitern schon einige Turniererfahrung verlangen.

Vorfreude bei Lokalmatadoren

Zu ihnen gehört auch Antonia Struve, die bisher eine sehr erfolgreiche Turniersaison für sich und ihren Tschechischen Warmblut San Remo verbuchen konnte.

Anfang des Monats setzte sich die 15-Jährige mit ihrem Wallach in der Dressur der Klasse A und dem Kombinierten Wettkampf der Klasse A an die Spitze. Beim Hausturnier ihres Vereins konzentriert sich Struve auf das Springen. Sie hat San Remo für eine Prüfung der Klasse A** sowie für die Klasse L gemeldet.

Hochbetrieb auf der Anlage

Die Nachwuchsreiter nutzen am Wochenende zwei Dressurplätze, den neu gebauten Springplatz sowie den Geländeplatz auf dem Innengelände der Trabrennbahn.

Die letzten Prüfungen beginnen am Sonnabend um 16 Uhr und am Sonntag um 17.15 Uhr. Eine Besonderheit sind die beiden Geländeprüfungen am Sonnabend. Ab 12 Uhr beginnt der Springreiter-Wettbewerb über Naturhindernisse mit 26 Teilnehmern, ab 14 Uhr stellen sich 18 Reitanfänger im Führzügel-Wettbewerb Cross Country.
 

Der Zeitplan

Sonnabend

8 Uhr Dressurreiterprüfung der Klasse L – Dressurplatz 2

12 Uhr Springreiter-Wettbewerb über Naturhindernisse – Geländeplatz

15 Uhr Stilspringprüfung Klasse L – Springplatz

16.30 Uhr Pony-Dressurreiter-Wettbewerb – Dressurplatz 2

Sonntag

8 Uhr Stilspringprüfung Klasse A* – Springplatz

13 Uhr Reiter-Wettbewerb Pferde – Dressurplatz 2

13.30 Uhr Kombinierter Wettkampf für Reitabteilungen – Dressurplatz 1

17.15 Uhr Spring-Wettbewerb Pferde – Springplatz

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen