Fußball : Ex-Elmshorner Tim Jeske wirft SV Rugenbergen aus dem Pokal

Avatar_shz von 17. August 2020, 13:30 Uhr

shz+ Logo
Nicht nur in dieser Szene ist der Saseler Führungstorschütze Tim Jeske (vorne) vor SVR-Kapitän Sven Worthmann am Ball.
Nicht nur in dieser Szene ist der Saseler Führungstorschütze Tim Jeske (vorne) vor SVR-Kapitän Sven Worthmann am Ball.

Dass der SV Rugenbergen das Lotto-Pokal-Halbfinale gegen seinen Oberliga-Rivalen TSV Sasel am Ende klar mit 0:3 verlor, lag auch am Ex-Elmshorner Tim Jeske, der nun zum zweiten Mal nach 2013 im Pokal-Endspiel steht.

Bönningstedt | Dass die Fußballer des FC Elmshorn als frischgebackener Hamburger Meister das Finale des damaligen Oddset-Pokals am 20. Mai 2013 gegen den SC Victoria Hamburg mit 1:2 nach Verlängerung verloren, konnte auch Tim Jeske nicht verhindern. Inzwischen stürmt J...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen