Jacob Heidtmann über das Chaos beim DSV : „Das war und ist eine turbulente Zeit”

bunk_michael_20171127_75R_3304_klein.jpg von 24. Januar 2019, 07:00 Uhr

shz+ Logo
Jacob Heidtmann vom Swim-Team Stadtwerke Elmshorn startet am Wochenende beim EuroMeet in Luxemburg.
Jacob Heidtmann vom Swim-Team Stadtwerke Elmshorn startet am Wochenende beim EuroMeet in Luxemburg.

Jacob Heidtmann vom Swim-Team Elmshorn äußert sich diplomatisch zu den Veränderungen beim Deutschen Schwimm-Verband. Dieses Theater hat allerdings auch beim Aktivensprecher Spuren hinterlassen.

Elmshorn | Die internationale Premiere für dieses Jahr steht für Jacob Heidtmann und Arti Krasniqi – beide Swim-Team Stadtwerke Elmshorn – vor der Tür. Für Heidtmann, auch Athletensprecher des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), sind es aktuell aber nicht nur die Tage vor seinen geplanten vier Rennen am Wochenende beim EuroMeet in Luxemburg. Turbulente Tage beim ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen