Nach Bronze bei Schwimm-WM in Südkorea : Das sagt der Elmshorner Rob Muffels über seinen Erfolg

shz+ Logo
Gold und Bronze für Florian Wellbrock und den gebürtigen Elmshorner Rob Muffels (rechts) bei der Schwimm-WM.
Gold und Bronze für Florian Wellbrock und den gebürtigen Elmshorner Rob Muffels (rechts) bei der Schwimm-WM.

Der 24-Jährige wird Dritter über zehn Kilometer. Teamkollege Florian Wellbrock holt Gold. „Ein absoluter Traum”.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. Juli 2019, 15:30 Uhr

Elmshorn/Gwangju | Rob Muffels konnte sein Glück kaum fassen. Der 24-jährige Freiwasserschwimmer strahlte nach seiner Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft in Südkorea bis über beide Ohren. Über die Zehn-Kilometer-Streck...

GwsEnrjunomh/lag | bRo lMfefsu teonkn eins clküG umka ess.fna Der e4-gähi2rj errrmshwiaeFmswsiec aelrtsth achn eisern eonldrlmiBeaez bei der aeeWsmltecsrthfit in oaüdeSrk sbi beür eebid nOh.re bÜer edi KeZtlhemrkoetniee-rSc- letaned der ggütieber enmslErhor itm ieren Ztie von :45,7:417 tendnSu afu dem trnietd tzP.al niEen ikTc cleehslrn rewan unr edr Fozansre ceat-noAnrMi elviiOr 141:65,:7( nSetund) ndu esin DlTemoSe-alegkV rFlioan crWblekol :5597:4,(1 u,ne)Sdnt rde ide teesr eGdmleadliol für aenclhDdtsu in wnuajgG eohtl.

liZe apyOilm tirecehr

h„cI aebh eid leettzn eähtcN vor edm cfinneElsha mmier aardn aecth,gd ud witsll tetilsWerem rdene.w Dssa ihc sda jttez ftgfahcse ,heba ssmu semlrta im Kfop hocn mnae,nk“mo rleträek rol.cWelbk sulMfef, dre ieesn ireerraK nseit mebi maimTS-ew taSwtkeder hlonmsrE eonngenb ,tetah zieteg shci ibück:ülerhclg as„D lieZ rwa paOiml,y tezjt ehban irw Glod udn Bozr,en dsa sit ine brsaueolt mr.Tu“a

eDi aQlitkounaifi für ide pimslencOhy pliSee 2200 ni koTyo tha huca eid rehreüf E-mcimSrneShTiw naiiFn mWranu ni der sh.ecaT eiD heg23-äiJr drwue im sieswrraFe nhze( r)limoeetK h.tcAe

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen