Baseball 2. Bundesliga : Alligators bauen dank Derbysieg gegen Holm ihre Serie aus

Elmshorner schlagen Westend 69er's zweimal, wurden aber durchaus gefordert.

shz.de von
11. Juni 2018, 08:00 Uhr

Elmshorn | „Good job, guys. Good job“, gratulierte Trainer Dennis Scherfisee seinen Baseballern der Elmshorn Alligators nach dem Doppel-Erfolg gegen die Holm Westend 69’ers. Dass die Elmshorner nicht nur im Derby gute Arbeit verrichteten, zeigt ein Blick auf die Tabelle in der 2. Bundesliga Nord, an deren Spitze seit geraumer Zeit das grüne A steht – zehn Siegen in Folge sei Dank.

In Scherfisees Worten schwang jedoch auch ein Stück Erleichterung mit. So waren die Siege gegen Holm hart erkämpft: 12:10 und 7:3. „Eigentlich lief es ganz gut für uns“, stellte 69er’s-Teamsprecher Oliver Ahlemann fest.

Holmer bieten Tabellenführer die Stirn

Beide Duelle waren größtenteils ausgeglichen. Im ersten Match führten die Holmer nach sieben Innings mit 10:9, kassierten im Folgedurchgang allerdings drei Runs gegen sich, ohne selbst zu punkten. Während der zweiten Partie begrub ein 0:4-Lauf im sechsten Inning die Hoffnungen auf eine Punkteteilung.

„Letztlich haben Kleinigkeiten entschieden“, zeigte sich Ahlemann keinesfalls gefrustet von der Derbypleite. Stattdessen zollte er dem Gegner Respekt: „Die Alligators wissen einfach, was sie tun. Das ist ein gutes Line-up.“ Dagegen haben die Holmer einmal mehr gezeigt, dass sie jeden Gegner auf die Probe stellen können.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen