3. Handball-Liga : „Wölfe“ vor Topspiel: Wohin geht die Altenholzer Reise?

Avatar_shz von 15. März 2019, 14:59 Uhr

shz+ Logo
Coach Mirko Baltic (Mi.) sagt, es sei eine Frage des Charakters, sich für die restlichen Saisonspiele zu motivieren. Am Sonnabend empfängt der TSV Altenholz den HC Empor Rostock in der Edgar-Meschkat-Halle zum Topspiel.
Coach Mirko Baltic (Mi.) sagt, es sei eine Frage des Charakters, sich für die restlichen Saisonspiele zu motivieren. Am Sonnabend empfängt der TSV Altenholz den HC Empor Rostock in der Edgar-Meschkat-Halle zum Topspiel.

Am Sonnabend gibt der aktuelle Tabellenführer der 3. Liga Nord aus Rostock seine Visitenkarte in Altenholz ab.

Altenholz | Nach zwei Auswärtsspielen des TSV Altenholz gibt es an diesem Wochenende wieder Drittliga-Handball in Altenholz. Heute laden die „Wölfe“ dabei um 19.30 Uhr zu einem echten Topspiel, denn zu Gast wird der HC Empor Rostock sein, der seit Wochen an der Tabellenspitze steht. Es ist das erste von zwei Spielen, die aus Sicht des TSV entscheiden werden, wohin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen