zur Navigation springen

3. Handball-Liga : „Wölfe“ starten gegen „Stiere“ in die neue Saison

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Handballer des TSV Altenholz gehen gut vorbereitet in die neue Saison der 3. Liga Nord. Zum Auftakt gibt es gleich ein tierisches Heimspiel.

shz.de von
erstellt am 25.Aug.2017 | 06:00 Uhr

Altenholz | Die Zeit der Vorbereitung ist vorbei. Der TSV Altenholz will als amtierender Meister der 3. Handball-Liga Nord seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Die Grundlage dazu soll am Sonnabend, ab 19.30 Uhr, im Heimspiel gegen die Mecklenburger Stiere Schwerin gelegt werden. Die Mannschaft des neuen Cheftrainers Mirko Baltic, der noch auf der Suche nach einem passenden Co-Trainer ist, scheint gut vorbereitet zu sein, zog sie sich am vergangenen Pokal-Wochenende doch beim 25:36 gegen das europäische Top-Team SG Flensburg-Handewitt höchst achtbar aus der Affäre. Dabei gibt es schon vor dem Saisonstart den ersten Absteiger. Der HSV Norderstedt hat sein Team zurückgezogen, wodurch das Altenholzer Heimspiel am 20. April 2018 ausfällt.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen