zur Navigation springen

Golf : Vier GCA-Talente wahren DM-Chance

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Julia Bäumken, Mia Hoffmann und Victoria Hoffmeister sowie bei den Jungen David Heydorn haben sich für den Vorausscheid zur Deutschen Einzelmeisterschaft qualifiziert.

von
erstellt am 20.Jun.2017 | 06:00 Uhr

Altenhof | Mit Julia Bäumken, Mia Hoffmann und Victoria Hoffmeister hat der GC Altenhof drei hoffnungsvolle Nachwuchsgolferinnen beim Vorausscheid zur Deutschen Einzelmeisterschaft dabei. Das Trio qualifizierte sich am Wochenende über die Jugendmeisterschaft der Region Nord auf der heimischen Anlage. Neben den zwei Runden über jeweils 18 Löcher in Altenhof zählten auch die Jugend-Landesmeisterschaften am 13. und 14. Mai für die Rangliste.

„Mit zwei geteilten fünften sowie einem siebten Rang bin ich natürlich absolut zufrieden. Das zeigt, dass die Mädels in der Lage sind, ganz oben mitzuspielen“, sagt Altenhofs Trainer Yannick Oelke. Dabei musste er am Sonntag bei der zweiten Runde des Turnieres bei seinen Schützlingen Julia Bäumken (91 Schläge) und Victoria Hoffmeister (96) noch feststellen: „Es läuft nicht richtig rund.“ Dafür hatten beide am Vortag eine deutlich bessere Runde ins Clubhaus gebracht und so den Grundstein für die erfolgreiche Qualifikation gelegt. Mia Hoffmann machte es genau umgekehrt: Sie brachte am Sonnabend mit 92 Schlägen die schwächere Runde ins Clubhaus, steigerte sich mit 85 Schlägen aber am Sonntag. „Ich bin mir sicher, dass vom Potenzial her auch ein Podestplatz für uns möglich gewesen wäre“, sagt Oelke. Die Altenhoferinnen Mathea Sallmann (107 und 113 Schläge) und Lilli Brossmann (122, 126) waren vor allem dabei, um Erfahrung zu sammeln und landeten wie erwartet im hinteren Teil des Feldes.

Auch die weiblichen AK 16 und AK 18 Mädchen schlugen in Altenhof ab. Und spätestens seit diesem Turnier wird man sich den Namen Christin Eisenbeiß merken müssen. Sie schlug in ihrer zweiten Runde ein Ass auf Bahn 13 und kam mit -5 (68 Schläge) von ihrer Runde. Eisenbeiß spielte zuletzt noch für den GC Escheburg, wechselte jedoch vor der Saison zum Hamburger GC, wo sie bereits in der Bundesliga eingesetzt wird.

Weiter geht es für das GCA-Trio der weiblichen AK 14 nun beim DM-Vorausscheid im GC Rhein-Wied vom 14. bis 16. Juli, für den sich die besten 12 Spielerinnen der Region Nord qualifiziert haben. Ebenfalls zum Vorausscheid im GC Spessart fährt bei den AK 16-Jungen David Heydorn, der am Wochenende bei den Jugendmeisterschaften im GC Hamburg-Holm nach Runden von 83 und 82 Schlägen 11. wurde. In der Gesamtrangliste liegt der Altenhofer aber auf Rang 4.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen