2. Tischtennis-Bezirksliga B : TTC Eckernförder Bucht wahrt Chance auf Relegationsplatz

Mit dem 8:4 beim SV Felm musste sich der TTC Eckernförder Bucht in der 2. Tischtennis-Bezirksliga mächtig strecken, um seine Chance auf Relegationsplatz zwei zu wahren.

shz.de von
19. April 2016, 06:00 Uhr

Beim bis dahin drittbesten Team der Rückrunde, dem SV Felm, musste sich der TTC Eckernförder Bucht in der 2. Tischtennis-Bezirksliga B mächtig strecken, um am Ende beide Punkte einzufahren. Mit dem 8:4 haben die Eckernförder nun weiterhin die Chance, den Stadtrivalen EMTV noch vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen.

Beim 1:1 in den Doppeln waren Marc Pogrzeba und Dennis Meyer gewohnt souverän, während Tim Höner und Wolfgang Jahn ihr schwächstes Rückrundenspiel ablieferten und mit 1:3 unterlagen. Danach gab es dann drei weitere Punkteteilungen, bevor der TTC beim Stand von 4:4 zum Endspurt ansetzte und nur noch zwei Sätze abgab. Im unteren Paarkreuz stellten Jahn und Meyer mit Viersatz-Siegen auf 6:4. Und auch Pogrzeba und Jahn gewannen ihre Matches zum 8:4-Endstand.

Während der EMTV die Saison schon abgeschlossen hat, muss der TTC noch zwei Nachholspiele in Einfeld (22. April) und in Boostedt (29. April) absolvieren. Dabei müssen zwei Siege her, um den Rivalen im Spielverhältnis zu überflügeln.


TTC-Bilanz: Pogrzeba/Meyer 1:0, Höner/Jahn 0:1, Pogrzeba 2:1, Höner 1:1, Jahn 2:1, Meyer 2:0.


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen