TSV Waabs II gibt die Rote Laterne ab

shz.de von
30. Mai 2013, 03:59 Uhr

Waabs | Der Abstiegskampf in der Fußball-Kreisklasse A entwickelt sich zu einem Krimi. Im Kellerduell besiegte Schlusslicht TSV Waabs II den Drittletzten, VfR Eckernförde II mit 6:1 (2:0), gab die Rote Laterne an die SG Holtsee/Sehestedt II weiter und diese drei Teams belegen nun punktgleich die letzten drei Plätze. Was vor ein paar Wochen niemand für möglich gehalten hat, ist nun eingetreten. Der TSV Waabs II, hat zwei Spiele vor Ende der Saison die Rote Laterne abgegeben. Die von Ligaspielern verstärkten Waabser führten bereits zur Pause durch Martin Braker und Sönke Jürgensen mit 2:0. Dennis Gloyer erhöhte Sekunden nach dem Wiederanpfiff auf 3:0 - die Vorentscheidung.

Tore: 1:0 Braker (18.), 2:0 Jürgensen (38.), 3:0 Gloyer (46.), 3:1 Stefan Mevius (48., FE), 4:1 Matthias Daniel (50.), 5:1 Sönke Jürgensen (60.), 6:1 Alexander Braun (63.). Tore: 1:0 Braker (18.), 2:0 Jürgensen (38.), 3:0 Gloyer (46.), 3:1 Stefan Mevius (48., FE), 4:1 Matthias Daniel (50.), 5:1 Sönke Jürgensen (60.), 6:1 Alexander Braun (63.).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen