Fussball-Landesliga : TSV Altenholz reist mit Personalsorgen nach Flensburg

Avatar_shz von 20. September 2019, 19:33 Uhr

shz+ Logo
Personelle Sorgen: Altenholz’ Trainer Liridon Imeri hofft, in Flensburg mit einer geschwächten Mannschaft bestehen zu können.
Personelle Sorgen: Altenholz’ Trainer Liridon Imeri (li.)  hofft, in Flensburg mit einer geschwächten Mannschaft bestehen zu können.

TSV Altenholz reist zu Stern Flensburg und will nach dem jüngsten 1:2 gegen Jübek in die Erfolgsspur zurückfinden.

Altenholz | Die Landesliga-Fußballer des TSV Altenholz reisen am Sonnabend in den ganz hohen Norden, um sich an der Bundesgrenze bei Stern Flensburg drei Zähler, die zuletzt gegen Jübek (1:2) ausgeblieben waren, zurückzuholen. „Die nächsten Spiele sind ganz wichtig ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen