Leichtathletik : Trine Lise Settgast überzeugt mit dem Speer

Trine Lise Settgast zeigte im Speerwurf sehr gute Leistungen und kam auf 38,96 Meter.
1 von 2
Trine Lise Settgast zeigte im Speerwurf sehr gute Leistungen und kam auf 38,96 Meter.

Die Eckernförderin wird bei der U18-Landesmeisterschaft im Siebenkampf Zweite, verfehlt ihr gestecktes Punkteziel jedoch knapp.

shz.de von
06. Juli 2016, 06:00 Uhr

Eckernförde | Bei den gemeinsamen Mehrkampf-Landesmeisterschaften von Hamburg und Schleswig-Holstein in Lübeck hat die für den TSV Fahrdorf startende Eckernförder Leichtathletin Trine Lise Settgast im Siebenkampf mit 4582 Punkten Platz zwei in der U18 erreicht. Auf norddeutscher Ebene reichte dies zu Rang vier. Besonders stark war sie im Speerwurf mit 38,96 Meter. Sie hatte in der Endwertung einen knappen Vorsprung vor Anna Jablonski (TSV Glücksburg; 4574), aber einen klaren Rückstand zu Siegerin Paula de Boer (LG Flensburg; 4671). Im U18-Vierkampf wurde sie Vierte (2701). „Ich bin mit meiner Leistung zufrieden“, sagt Settgast. „Eigentlich wollte ich zwischen 4600 und 4700 Punkte holen, habe aber mit der Kugel und im Hochsprung etwas geschwächelt. Hieran muss ich bis zu den Deutschen Meisterschaften in sieben Wochen in Heidenheim noch im Training arbeiten.“

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen