zur Navigation springen

Inline-Skaterhockey : Tjark Machau startet in sein EM-Abenteuer

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der 18-jährige Eckernförder läuft an diesem Wochenende in Kroatien für die Deutsche U19-Nationalmannschaft auf.

Eckernförde | Der 18-jährige Eckernförder Tjark Machau ist in sein EM-Abenteuer aufgebrochen. Am kommenden Wochenende spielt er in Delnice (Kroatien) mit der U19-Nationalmannschaft um die Europameisterschaft im Inlinehockey.

Vorfreude mit einer gehörigen Portion Bauchkribbeln sind die Vorboten auf die vom Freitag bis Sonntag ausgetragene EM, an der neben Deutschland auch Großbritannien, Schweiz, Österreich und Kroatien teilnehmen. „Es ist mir eine große Ehre mit dem Adler auf der Brust für mein Team und damit für Deutschland spielen zu dürfen“, freut sich Tjark. „Ich denke, dass wir als Team durch unsere Trainer Carsten Lang und Stephan Weichelt gut auf die bevorstehende Aufgabe eingestellt wurden.“

Erst am vergangenen Wochenende wurden im Trainingslager in Düsseldorf die letzten Trainingseinheiten absolviert und die Mannschaft auf die große Mission eingestellt. Alle 20 Mannschaftsmitglieder sowie die vier Offiziellen fliegen am Freitag mit großem Selbstvertrauen aber auch einer gehörigen Portion Respekt nach Kroatien. Am Montag wird die Mannschaft spät abends in Köln zurückerwartet.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2015 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen