zur Navigation springen

Handball-SH-Liga : Timm und Brünning treffsicher auch in der SH-Liga

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der TSV Altenholz II hat in der Handball-SH-Liga einen optimalen Start hingelegt. Gegen die die HSG Nord NF gab es einen knappen Heimsieg.

Altenholz | Einen 33:32 (16:12)-Auftakterfolg feierte Aufsteiger TSV Altenholz II in eigener Halle in der Handball-Schleswig-Holstein Liga der Männer gegen die HSG Nord NF. Der Altenholzer Trainer Sebastian Offt war hochzufrieden: „Wir haben ein gutes Spiel gemacht. Meine Spieler haben die körperliche Überlegenheit der Gäste durch Laufbereitschaft ausgeglichen.“ Tobias Timm, einer der auffälligen Spieler auf Seiten der Gastgeber, hatte sein Team mit 12:11 (21.) in Führung gebracht. Der TSV Altenholz II baute die Führung dann auf 16:11 (27.) aus, ehe es mit 16:12 in die Halbzeit ging.

Bis zur 45. Minute hielten die Altenholzer den Gast weiter auf Distanz. „Danach haben wir ein wenig den Faden verloren“, gesteht Offt. Die SG Nord NF holte Tor um Tor auf und stellte beim 28:27 (49.) den Anschluss her. „Die Schlussphase verlief unnötig spannend“, ist Offt am Ende froh, dass sein Team die knappe Führung behaupten konnte und nach dem 32:32 (59.) durch Linksaußen Thore Brünnig doch noch zum umjubelten Siegtreffer kam. „Neben Tobias Timm, der im Rückraum sehr stark auftrumpfte, war Thore Brünning einer unserer wertvollsten Aktivposten“, lobt der Altenholzer Coach.

TSV Altenholz II: Spach, Sator – Mück, Timm (7), M. Bergemann, Reinert (4), Jacobs (4), Görlach (1), Jähde (1), K. Bergemann (1), Brünning (12/5), von Elm, Rudek (3), Thamm.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen