zur Navigation springen

Tennis : TC Blau-Gelb Eckernförde mit erfolgreichen Talenten

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Nachwuchsspieler des Vereins zeigen über das gesamte Jahr verteilt gute Leistungen und sammeln vordere Platzierungen.

von
erstellt am 20.Sep.2017 | 06:00 Uhr

Auf eine erfolgreiche Saison können die jüngsten Tennistalente des Tennisclub Blau-Gelb Eckernförde zurück blicken.

Zu Beginn des Jahres bildete der Mini-Cup den Schwerpunkt, der in drei Turnieren in Neumünster und Husum ausgespielt wurde. Colin Sahm (10) konnte hier die Gesamtserie gewinnen, sein Bruder Luis (8) wurde Zweiter der Region Nord und konnte sich somit für die Schleswig-Holstein-Masters der besten 16 Spieler des Landes qualifizieren. Für das Turnier bekam Jared Baumeister (6) als Jüngster im Team eine Wild-Card, da er krankheitsbedingt die Gesamtserie nicht spielen konnte, durch seine Leistungen aber den Regionstrainer überzeugen konnte. Bei den Landesmeisterschaften erreichte Luis Platz 9 – Jared wurde Elfter. Ebenfalls erfolgreich in der Halle spielten die Geschwister Laura (8) und Christian (7) Vitale.

Mit der Sommersaison startete das Team dann auch bei den ersten Mid-Court-Turnieren. Colin konnte hier direkt sein erstes Turnier in Kiel gewinnen. 50 Kinder aus ganz Deutschland spielten um Platzierungen und Sachpreise. Luis wurde hier Siebter. Jared, wieder der jüngste Starter im starken Teilnehmerfeld, wurde Achter. Bis zu den Sommerferien starteten die Kinder noch bei den Kreismeisterschaften in Rendsburg und weiteren Turnieren, wo sie Top-3-Platzierungen vorweisen konnten. Einen besonderen Erfolg feierten die Geschwister Laura und Christian Vitale bei den offenen Bezirksmeisterschaften Kleinfeld der Region Ost. Hier konnten beide in ihren Altersklassen einen herausragenden zweiten Platz erspielen.

Zum Abschluss der Außensaison konnten Colin und Luis Sahm sich noch einmal freuen. Beide wurden vom Tennisverband Schleswig-Holstein zur Verbandssichtung eingeladen, um sich für das Schleswig-Holstein-Team zu empfehlen. Ein Entscheidung seitens des Landesverbandes wird demnächst erwartet. „Ich hab aber ein gutes Gefühl“, ist der 8-jährige Luis recht optimistisch.

Jens Petersen, der Haupttrainer des Vereins, ist sehr zufrieden. „Wir setzen auf eine solide Ausbildung und fördern bei uns Talente, die Lust und Zeit haben Tennis auf hohem Niveau zu spielen.“

Der TC Blau-Gelb in Eckernförde ist immer auf der Suche nach Talenten. Wer gerne mal den Tennissport testen möchte, kann sich auf der Webseite des Vereins informieren oder einfach mal im Vereinsheim vorbei schauen. Interessierte sind immer herzlichst willkommen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen