Fussball-Kreisklasse A : SV Schwansen holt mit Jannik Petrick und Vitalij Freier die Neuzugänge sieben und acht

shz+ Logo
Vitalij Freier spielte zuletzt in der Saison 2016/17 für den TSV Waabs und pausierte dann. Jetzt greift der 31-Jährige beim SV Schwansen wieder an.

Die Mannschaft von Trainer Andreas Obermüller geht als großer Aufstiegsfavorit in die Saison.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von
03. Juli 2020, 15:19 Uhr

Waabs | Nicht kleckern, sondern klotzen lautet die Devise beim SV Schwansen in dieser Sommerpause. Der ehemalige TSV Waabs will mit aller Macht in die Kreisliga aufsteigen und hat sein Team in den vergangenen Woc...

Wbsaa | hciNt rke,kenlc dnsrneo enlzotk uttlea edi Devise imeb VS ehscnSanw ni edrise mermp.eouSsa reD hlmigeeae STV Waabs lliw mti llaer thacM in dei eialsKgir siteaenguf ndu ath sine aeTm ni dne egagnenrvne eWhonc dfüra telhnicrod mit unnee Sprneeil trrkäts.ev

enseielterW: SV cSnenwhas ntapl nrirofgfGaß afu die iKeias:glr magEehelir VST bWasa thol shsec Neuunezgäg

In edn aegnvnergen aegTn entnkon ied lerhnoareiwVnttc esd VS Sasenwnhc wezi eteirwe Spirlee bgenzüeeru nach bsWaa zu .sclhween flstMrlldeieeetip aliVijt rirFee thrgöee bseetri ni red ieztlepSi 761/210 zum eadrK dre abraWs.e tlezuZt isaretpue er e.hdjco uhcA rrFiee hta ieen ginaeentrVehg sla eiSpler ebi nfdrcekreEö FI, wie iebtser 21 endrae Sireple im ardeK dse SV shn.Scnewa

VS hawcSsnen idwr Jninak esPirtck sieebtr neeVri tesi 4210

rDe trsorev teezlt Nganzgeu,u nud dtmai rde ahetc euNe ovr red chivuemtrl mi etSeepmrb tstradneen S,soani ist innkJa Ptkrce.i reD gei6rhJä-2 rffeeenOilpvssi nkna itm Fgu dnu cehRt lsa aneveWlrgdo etczneehib red.enw teSi 1420 eslptei re frü rkdefecrEnö I,F fVR eöreEc,rnfdk eiwred örfekEcnerd F,I Sderfrsouch VS, CF okbFcek, TVS tgBtdrose ndu ztltzeu ned isetWntree V.S

idrW erd VS Ssawnehnc snei ,eiZl dne fAuegsit in die r,siKaeilg ni der dknomneme nisoSa enehri?ecr 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen