zur Navigation springen

Altherren-Hallenfussball : SV Fleckeby setzt sich von unten ab

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Am 3. Spieltag der A-Klasse holte sich der ESV I die Tabellenführung vom TSV Waabs I zurück.

Eckernförde | Bei der 41. Eckernförder Altherren-Hallenrunde droht in der A-Klasse mit zehn Mannschaften Langeweile aufzukommen. Der ESV I dominiert, einzig der TSV Waabs I kann noch Paroli bieten, alle anderen Teams reiben sich untereinander auf. So auch am 3. Spieltag, an dem allein der ESV I neun Punkte errang und damit die Tabellenspitze zurückeroberte.

Während die Schwarz-Weißen vom ESV sich gegen die starke SG Barkelsby/Rieseby, den Osdorfer SV und Aufsteiger Wittenseer SV schadlos hielten, musste der TSV Waabs gegen den Gettorfer SC ein 1:1 hinnehmen, und kam auch in einem übertrieben hektisch geführten Spiel gegen den SV Fleckeby nicht über ein 2:2 hinaus. Zuvor wurde der Tabellendritte Eckernförder MTV mit 4:1 niedergekämpft, der an diesem Tage einen tiefen Fall erlebte. Alle drei Partien des EMTV gingen verloren und das Team rutschte so von Rang drei auf sechs ab.

Eine Aufholjagd hat der Gettorfer SC eingeleitet, der in seinem dritten Spiel gegen TSV Waabs II 3:0 gewann, in dem der Spieler des Tages, Christoph Thede alle drei Treffer erzielte. Insgesamt waren es fünf am 3. Spieltag – damit führt er die Torschützenliste mit zehn Toren an.

Spannender geht es am Tabellenende zu, welches vom TSV Waabs II sowie den Aufsteigern ESV II und Wittenseer SV geziert wird, der mit seinem ersten Saisonsieg im direkten Duell der Aufsteiger gegen den ESV II 1:0 trimphierte und die Rote Laterne an die Schwarz-Weißen zurück gab. Ohne Niederlage und mit einem guten Tagesergebnis löste sich der SV Fleckeby von der Abstiegszone.

Die Rückrunde beginnt am 23. Januar 2016, während am kommenden Sonnabend das Qualifikationsturnier für den Pokalspieltag ausgetragen wird. Aus vier Gruppen werden die jeweils zwei erstplatzierten an der Endrunde in der Wulfsteerthalle teilnehmen.

Ergebnisse

SG Barkelsby/Rieseby – ESV I 1:3
Tore: 0:1 Dahl, 0:2, 0:3 Braukmann, 1:3 Hinrichsen.
ESV II – Wittenseer SV 0:1
Tor: 0:1 Schäfe.
ESV I – Osdorfer SV 2:0
Tore: 1:0 Dohrn, 2:0 Meggers.
SG Barkelsby/Rieseby – ESV II 5:2
Tore: 1:0, 2:0 Heiko Otto, 3:0 Engelbrecht, 4:0 Buttgereit, 4:1 ET, 4:2 Feßler, 5:2 Engelbrecht.
ESV I – Wittenseer SV 5:0
Tore: 1:0, 2:0, 4:0 Moor, 3:0 Medler, 5:0 Dohrn.
Osdorfer SV – Eckernförder MTV 3:0
Tore: 1:0 Gembus, 2:0 Dreilich, 3:0 Gembus.
SG Barkelsby/Rieseby – Wittenseer SV 2:1
Tore: 0:1 Schäfe, 1:1, 2:1 Engelbrecht.
ESV II – SV Fleckeby 0:2
Tore: 0:1, 0:2 Keven Neumann.
Gettorfer SC – Eckernförder MTV 3:1
Tore: 1:0, 2:0 Arndt, 3:0 Thede, 3:1 Geng.
TSV Waabs II – Osdorfer SV 1:2
Tore: 0:1 Gembus, 0:2 Dreilich, 1:2 Wittmann.
Gettorfer SC – TSV Waabs I 1:1
Tore: 0:1 von Spreckelsen, 1:1 Thede

TSV Waabs II – SV Fleckeby 2:2
Tore: 1:0 Altendorf, 1:1 Truelsen-Knigge, 1:2 Neumann, 2:2 Wittmann.
TSV Waabs I – Eckernförder MTV 4:1
Tore: 1:0 Prüß, 2:0 Hansen, 3:0, 4:0 Jürgensen.
TSV Waabs II – Gettorfer SC 0:3
Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Thede.
SV Fleckeby – TSV Waabs I 2:2
Tore: 1:0 Truelsen-Knigge, 1:1 Daniel, 2:1 Neumann, 2:2 Prüß.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen