zur Navigation springen

SV Fleckeby sammelt 21 Medaillen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 10.Mär.2016 | 06:00 Uhr

250 Talente im Alter bis 14 Jahren waren bei den Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten in Eckernförde am Start. Während vom Gastgeber Eckernförder MTV kein Talent dabei war, trumpften vor allem die Starter des MTV Dänischenhagen und TSV Altenholz (je 5 Titel), und des SV Fleckeby (4 Titel) im Ostseebad groß auf. Vom Gettorfer TV stand mit Leif Wichmann ein Sportler ganz oben auf dem Podest, dies in der Altersklasse M13 aber gleich dreimal, genauso wie Dänischenhagens Jeldrick Grahl (M10). Erfolgreichster Verein aus der Region war der SV Fleckeby mit 21 Medaillen vor Dänischenhagen (11) sowie Altenholz und Gettorf (je 7).



Kreismeister

35m, 35m Hürden, Fünfsprung (M10): Jeldrick Grahl (MTV Dänischenhagen)

35m (M11): Max Schliesky (MTV Dänischenhagen)

35m Hürden, Hochsprung, Kugelstoß (M13): Leif Wichmann (Gettorfer TV)

Medizinballwurf (M9): Cedric Hartel (SV Fleckeby)

35m Hürden (W9): Sophie Kessel (SV Fleckeby)

Fünfsprung, Kugelstoß (W10): Lotta Petersen (SV Fleckeby)

35m (W11): Adia Budde (TSV Altenholz)

35m Hürden, Fünfsprung (W11): Karolina Busch (TSV Altenholz)

Kugelstoß (W12): Emma Schwitzer (MTV Dänischenhagen)

35m, 35m Hürden (W13): Annabell Chudzinski (TSV Altenholz)

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen