Laufsport : Startschuss in die neue Laufsaison

Der Startschuss zur 8. Winterlaufserie fällt am Sonntag um 10 Uhr. Welche Wetterbedingungen die Teilnehmer wohl in diesem Jahr erwarten?
Foto:
1 von 2
Der Startschuss zur 8. Winterlaufserie fällt am Sonntag um 10 Uhr. Welche Wetterbedingungen die Teilnehmer wohl in diesem Jahr erwarten?

Zum Aufakt der 8. Winterlaufserie im Dänischen Wohld werden am Sonntag vermutlich mehr als 220 Teilnehmer in Altenholz an den Start gehen.

shz.de von
06. Januar 2018, 05:55 Uhr

Altenholz | Mit dem Auftaktrennen der 8. Winterlaufserie im Dänischen Wohld eröffnen die Langstreckenläufer am Sonntag in Altenholz ihre neue Saison 2018. Die Laufserie, die der TSV Altenholz gemeinsam mit dem Veranstalterbüro Ceventours ausrichtet, sorgt nunmehr zum achten Mal dafür, dass die Aktiven im Norden schon früh im Jahr in Wettkampfstimmung kommen und sich Schritt für Schritt an die Form für die Frühlingshöhepunkte heranarbeiten können.

Für einige Teilnehmer, denen die Winterluft besonders gut bekommt und die in der Saisonvorbereitung schon gute Trainingsimpulse gesetzt haben, bietet die Runde durch Altenholz-Klausdorf auch schon die Chance, mit starken Zeiten bereits erste Akzente für die frische Saison zu setzen.

Eine persönliche Jahresbestzeit ist beim ersten Wettkampf des Jahres auf der nun offiziell vermessenen Strecke am Sonntag natürlich allen sicher, egal wo die Formkurve aktuell steht. Über 220 Aktive werden zum ersten Lauf der Winterlaufserie erwartet, der am Sonntag um 10 Uhr am Gemeindezentrum in der Klausdorfer Straße gestartet wird. Zeitgleich gehen dann die Teilnehmer der drei verschiedenen Wertungen auf die Runde zwischen Klausdorfer Straße und Altenholzer Straße.


Strecke nun offiziell vermessen

Zum Auftakt wartet sowohl in der Hauptserie A als auch in der Wertung der Serie C ein 10-km-Straßenlauf auf die Teilnehmer. Für die Aktiven der B-Serie wird ein 5-km-Lauf gestartet.

Den ersten Formtest des Jahres wollen viele Aktive aus der Region mitmachen, die sich fast schon als Stammgäste der winterlichen Formtests fühlen dürfen und nun wie gewohnt in die Starterlisten eingetragen haben.

Bei den Frauen geht die jetzt für die SG Athletico Büdelsdorf startende Vorjahressiegerin Jessika Ehlers mit voller Motivation die komplette Serie an. Die 21-jährige hofft, ihre starke Form vom Kieler Silvesterlauf gleich zum Auftakt in eine schnelle 10-km-Zeit umwandeln zu können.

Im Feld der Männer ist es Benjamin Reuter, der als Champion von 2017 nun auch 2018 gern mit einem Erfolg in die Saison einsteigen möchte. Nach dem Auftaktrennen folgen im Zwei-Wochen-Rhythmus am 21. Januar und am 4. Februar die weiteren Rennen der Laufserie. In der A-Serie werden in den Folgerennen Wettkämpfe über 15 km und 21 km anstehen. Die Starter der B-Serie (5 km) und der C-Serie (10 km) gehen bei allen drei Rennen jedes Mal an die gleiche Streckenlänge heran.

Kurzentschlossene können sich am Sonntag bis 30 Minuten vor dem Start per Nachmeldung im Gemeindezentrum eine Startnummer sichern. Nähere Infos zur Winterlaufserie gibt es unter www.ceventours.de.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen