3. Handball-Liga Nord-Ost : Starke Abwehrarbeit sichert TSV Altenholz den Heimsieg über SC Magdeburg II

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 04. Oktober 2020, 20:27 Uhr

shz+ Logo
Zwei Tore, eine Zeitstrafe gab es zum Pflichtspiel-Debüt für Altenholz-Neuzugan Leon Ciudad-Benitez (am Ball). Hier fliegt er auf SCM-Torwart Niclas Behrendt zu.
Zwei Tore, eine Zeitstrafe gab es zum Pflichtspiel-Debüt für Altenholz-Neuzugan Leon Ciudad-Benitez (am Ball). Hier fliegt er auf SCM-Torwart Niclas Behrendt zu.

Die „Wölfe“ kommen zu einenm nie gefährdeten 28:22-Auftakterfolg mit Julius Noack als erfolgreichsten Werfer.

Altenholz | Die junge Gästemannschaft des SC Magdeburg II war gegen die Altenholzer Abwehr am Ende chancenlos. Die robuste Defensive war auch der Schlüssel zum 28:22 (13:8)-Erfolg zum Saisonauftakt der 3. Handball-Liga Nord-Ost. Der TSV Altenholz freute sich zudem, dass das Hygienekonzept des Klubs dafür sorgte, dass immerhin 249 Zuschauer wieder Live-Handball in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen