zur Navigation springen

Siege für Achraf Godje und Glory Mayasi

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Vor der gewaltigen Kulisse von rund 1000 Besuchern der 21. Marner Box-Gala behielten die Leistungsträger vom BC 78 Eckernförde einen kühlen Kopf und brachten als Gastboxer für den Veranstalter Marner TV sowohl die gewünschte sportliche Verstärkung als auch die Komplettierung des Box-Programmes in das Seilgevert in der Realschulsporthalle.

Voll auf Sieg eingestellt lief Glory Mayasi im Mittelgewichtsduell gegen Dogucan Yilmaz (SV Polizei Hamburg) zur Bestform auf. In der jeder Runde diktierte der 18-jährige Mayasi das Kampfgeschehen und ließ sich von dem siegverwöhnten Elbstädter nicht aus dem Konzept zum einstimmigen Punktsieg bringen.

Wieder voll in die Erfolgsspur kehrte Achraf Godje nach dem Landes-Vizetitel zuletzt in Plön zurück. Seinen unbedingten Siegeswillen zu spüren bekam der Hamburger Meister Assad Karman (TH Eilbeck). Nach drei aktionsreichen Runden im Federgewicht hatte sich Godje den sicheren Sieg erkämpft.

In weiteren Kämpfen mussten diesmal Johann Lassen und Endrit Djafa ihren Rivalen die Siegpunkte überlassen. Jeweils nur durch knappen Punktentscheid verließ der Hamburger Meister und bisher noch unbezwungenen Mohamed Moustapha (SV Polizei Hamburg) genauso siegreich über Landesmeister Lassen die Boxarena wie Ahmed Elsahi (TH Eilbeck) gegen Endrit Djafa.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen