zur Navigation springen

Tennis : Schwedenecker Senioren machen Aufstieg fast perfekt

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der Aufstieg ist für die Verbandsliga-Tennis-Herren 70 aus Schwedeneck nur noch reine Formsache.

Schwedeneck | Der Abstieg der Tennis-Herren-40 des TSV Altenholz stand bereits fest, dennoch hinterlässt das 0:6 gegen Lensahn mit nur zwei Spielern einen faden Beigeschmack. Auf dem Weg ins Oberhaus sind die Herren-70 aus Schwedeneck nach dem 6:0 in Ahrensburg. Am letzten Spieltag kann sich das Team sogar eine 1:5-Niederlage erlauben. Nichts erlauben können sich die Damen-30-Teams aus dem Dänischen Wohld. Nach Niederlagen stehen der SV Fleckeby (2:4 gegen Flensburg) und der TC Gettorf (1:5 gegen Boostedt) im Derby am Finaltag unter Druck. Für die Gettorferinnen ist dabei ein Sieg Pflicht.


Verbandsliga Damen-30

Flensburg – SV Fleckeby  4:2

Beim Titelfavoriten schlugen sich die Fleckebyerinnen achtbar. Zwischenzeitlich schien sogar ein Punkt möglich. Anja Suhr hatte im Spitzenspiel Meike Rosenberger dicht vor der Niederlage, unterlag jedoch im Matchtiebreak.

Meike Rosenberger – Anja Suhr 6:3, 4:6, 10:7; Tasja Hahlbeck – Cornelia Büll 6:2, 6:0; Charlotte Loh – Michaela Domeier 6:2, 6:1; Kristin Korte – Melanie Wülfing-Lausen 7:5, 4:6, 8:10; Rosenberger/Hahlbeck – Büll/Domeier 6:1, 6:0; Loh/Andresen – Suhr/Wülfing-Lausen 4:6, 6:4, 4:10

Boostedt – TC Gettorf 5:1 (3:1)

Gegen den designierten Vizemeister standen die Gettorferinnen auf verlorem Posten. Einzig Ina Roßmann sorgte für etwas Zählbares.
Carola Lage – Telse Thoms 7:5, 6:1; Sandra Fait-Böhme – Birgit Sievertsen 6:1, 6:0; Ilka Wächter – Inka Junghans 6:4, 6:4; Nicola von Düsterlho – Ina Roßmann 6:7, 2:6; Lage/Wächter – Thoms/Sievertsen 3:6, 6:4, 10:7; Fait-Böhme/Düsterlho – Junghans/Affeldt 6:0, 6:0



Verbandsliga Herren-70
Ahrensburg – Schwedeneck    0:6

Die Gäste untermauerten, dass sie sich den Titel nicht nehmen lassen wollen. Jetzt fehlt nur noch ein Schritt zum Aufstieg.

Holger Neumaier – Ulrich Hoffmann 1:6, 2:6; Günter Czeranowsky – Roland Bartz 1:6, 6:3, 5:10; Wolfgang Kiehn – Klaus Jaensch 3:6, 2:6; Richard Kohlert – Dietmar Zeitz 1:6, 1:6; Dencker/Neumaier – Hoffmann/Bartz 0:6, 0:6; Czeranowsky/Kiehn – Jaensch/Gehl 1:6, 2:6

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 11.Feb.2016 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert