Fussball-Verbandsliga : Schinkel will in der Rosenstadt weitere Punkte sammeln

Schinkels Kevin Gebkart (rechts) soll in Eutin eine tragende Rolle übernehmen.
Schinkels Kevin Gebkart (rechts) soll in Eutin eine tragende Rolle übernehmen.

Der 1. FC Schinkel will in der Fußball-Verbandsliga Ost am Wochenende bei Eutin 08 II nachlegen.

shz.de von
07. September 2018, 09:05 Uhr

Dänischenhagen | Der Befreiungsschlag gegen den Preetzer TSV vom vergangenen Wochenende (2:1) soll beim Gastspiel in Eutin (So., 15 Uhr) vergoldet werden – wenn es nach den Vorstellungen Daniel Lechtes geht. „Wir würden dort natürlich gerne etwas Zählbares mitnehmen“, so der Trainer des Fußball-Verbandsligisten 1. FC Schinkel. „Wir wissen allerdings überhaupt nicht, was uns bei der Reserve der Rosenstädter erwartet“, sind dem Coach die Probleme des krisengeschüttelten Oberliga-Unterbaus, der sich zum Gros variabel aus Spielern der ersten und der dritten Mannschaft von 08 zusammensetzt, bekannt. Wie fragil dieses Gebilde ist, kristallisierte sich zuletzt in der Tatsache, dass ihre Partie in Kronshagen aufgrund zu weniger Spieler kurzfristig abgesagt wurde. „Wir gehen davon aus, dass sie dieses Wochenende spielfähig sein werden. Mit welchem Personal, sehe ich aber erst kurz vor der Partie“, muss sich Lechte überraschen lassen und will seine Formation eventuell ad hoc anpassen. Als taktisches Korsett favorisiert der Übungsleiter ein 4-4-2, in dem er dem zurück ins Team gekehrten Kevin Gebkart eine tragende Rolle zudenkt – zumal Cedric Lühmann dem FC fehlen wird.

EZ-Tipp: 0:2.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen