zur Navigation springen

Handball : Scharff-Team ist gut gerüstet

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Altenholzerinnen gewinnen das gut besetzte Vorbereitungsturnier in Norderstedt trotz Personalnot.

von
erstellt am 02.Sep.2015 | 06:00 Uhr

Äußerst zufrieden zeigte sich der Altenholzer Trainer Hauke Scharff mit dem Abschneiden seiner Mannschaft beim letzten großen Test vor dem Start in die Saison in der Handball-Oberliga der Frauen. Der TSV Altenholz setzte sich beim zweitägigem Turnier bei der HG Norderstedt deutlich gegen die Konkurrenten TSV Ellerbek (Oberliga), HG Norderstedt I (Hamburg-Liga), SG Findorff (Niedersachsen), SV Henstedt-Ulzburg II (SH-Liga) und HG Norderstedt II durch.

„Auch wenn wir personell stark angeschlagen waren und das Turnier mit einem dezimierten Kader von sieben Feldspielerinnen bestritten haben, hat sich meine Mannschaft sehr gut verkauft“, lobt der Altenholzer Coach. Seine Spielerinnen lieferten eine überzeugende Leistung ab. Allen voran Nina Lyke, die auch zur besten Spielerin des Turniers gewählt wurde.

Schon am ersten Turniertag zeigte der TSV Altenholz eine ganz starke Leistung und setzte sich gegen die SG Findorf mit 29:15, gegen die HG Norderstedt II mit 22:19 und den SV Henstedt-Ulzburg II mit 21:16 durch. Schon am ersten Tag zeichnete sich ab, dass Altenholz ein ganz gewichtiges Wort bei der Vergabe des Turniersieges mit reden würde. Am zweiten Turniertag setzte sich es dann auch fort. Mit dem 26:22-Sieg über den Ligarivalen TSV Ellerbek stellte der TSV Altenholz die Weichen für den Turniererfolg. Im letzten Spiel gegen die HG Norderstedt I reichte den Altenholzerinnen, die sich für diese Spiel zusätzlich drei A-Jugendspielerinnen haben nachkommen lassen, ein 16:16, um den Turniersieg sicherzustellen.

Trainer Hauke Scharff hofft nun, dass die Verletzungen, mit denen noch einige Spielerinnen derzeit laborieren bis zum Wochenende auskuriert sind und er mit einer personell wesentlich besser gestellten Mannschaft den Saisonauftakt gegen den alten Rivalen TSV Wattenbek bestreiten kann. Das erste Saisonspiel wird am Sonnabend um 17 Uhr in der Altenholzer Kreishalle angepfiffen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen