Corona bremst Sportler aus : Rückkehr in die Hallen bleibt schwierig – Sparten im Eckernförder MTV schildern die Lage

img-20200528-144410_6aOxiklg.jpg von 18. März 2021, 16:09 Uhr

shz+ Logo
Die Sporthallen bleiben wohl vorerst leer. Die Badmintonsparte des EMTV prüft zumindest, ob es sich bei den aktuellen Vorschriften lohnt, Spielzeiten für die Mitglieder anzubieten.
Die Sporthallen bleiben wohl vorerst leer. Die Badmintonsparte des EMTV prüft zumindest, ob es sich bei den aktuellen Vorschriften lohnt, Spielzeiten für die Mitglieder anzubieten.

Tischtennis-Spartenleiter Florian Grabowski prüft vorsichtige Rückkehr an die Platten. Stillstand beim Badminton und Skaten.

Eckernförde | Viel zu lange lagen die Schläger vergessen in der Ecke oder die Skater-Schuhe ungenutzt im Schrank. Die Corona-Pandemie hat mit Wucht den kompletten Hallensport zum erliegen gebracht und dafür gesorgt, dass Sportlerinnen und Sportler, egal auf welchem Niveau, zur Untätigkeit verdammt waren. Geringe Ansteckungen im Kreisgebiet kein Vorteil – Lockerungen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen